Warum spenden?

Die gesetzlichen Regelungen für Privatschulen und Kindergärten in freier Trägerschaft und mit einer anderen pädagogischen Ausrichtungen sehen vor, dass die Notwendigkeit dieser Einrichtungen durch ein erhöhtes Elternengagement, vor allem auch in finanzieller Hinsicht, unter Beweis gestellt werden muss.

Dies führt dazu, dass Staat und Kommunen den Bau und den laufenden Unterhalt von Waldorfeinrichtungen nicht in vollem Umfang unterstützten.

In der Praxis bedeutet dies, dass die Differenz zwischen Ausgaben und den Zuschüssen der öffentlichen Hand durch Elternmitarbeit, aber auch Spenden aufgefangen werden muss.

Darüber hinaus bietet der Waldorfkindergarten Sonnenberg Kindern und Eltern Angebote, die man in anderen öffentlichen Einrichtungen so nicht findet, die aber ebenfalls durch Vereinsbeiträge bzw. Spenden finanziert werden müssen.Dazu gehören die Eurythmie und das Spielturnen für die Kinder und Vorträge und Seminare für die Eltern.

Unterstützen Sie also diese sinnvollen Angebote und sichern Sie damit den Bestand der Einrichtung durch eine steuerlich absetzbare Spende und Ihren Mitgliedsbeitrag.

Momentan beträgt der für die Deckung der Kosten notwendige Beitrag 80 Euro im Monat pro Elternhaus. Allerdings können nicht alle Elternhäuser diesen Betrag in gleicher Weise aufbringen, sodass dem Grundsatz der Solidarität folgenden, manche Eltern, deren finanzielle Situation besser ist, einen höheren Beitrag entrichten.

 

Spenden Sie doch gleich mit unserem Spendentool

oder an
Kontoverbindung: Bank für Sozialwirtschaft, IBAN DE18 60120500 0007707800, BIC FSWDE33STG (Bankleitzahl: 60120500, Kontonummer: 7707800) 

| Aktuell |



Wir haben noch Kindergartenplätze (GT und VÖ)

für das Kindergartenjahr 2017/2018 frei. Bei Interesse an einem Platz, bitte bei uns im Büro (Frau...



| Schnell gefunden |